Programm zur Dertinger Kerwa 2015

Donnerstag 29.10.2015 ab 18:00 Uhr:

Traditioneller Leberwurstdonnerstag mit der

Musikkapelle Dertingen

Samstag 31.10.2015 19:30 Uhr:

Große Rotweinprobe mit den Weinen der Dertinger Selbstvermarkter und dem Winzerkeller im Taubertal

Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Es sind noch Restkarten an der Abendkasse erhältlich.

Alle Infos: → weinort-dertingen.de/rotweinprobe 

Sonntag 1.11.2015: 

ab 11:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Ausgraben der Kerwa mit dem

Fanfarenzug Mühlhausen

und Vorlesen der Kerwazäidel
(am „Löwen“ + an der Linde + direkt im Anschluss an der Halle)
Göügarschchor
Preisverleihung vom Weinfest-Luftballon-Wettbewerb

ab 16:00 Uhr Unterhaltungsmusik mit der

Blechlawine Partenstein

 

Große Rotweinprobe – 31. Oktober in Dertingen

dertingen_blau-weiß
Rotwein ist für Mädchen und Knaben
eine von den schönsten Gaben.

Herzliche Einladung zur

ROTWEINPROBE
am 31.10.2015, 19:30 Uhr
Mandelberghalle Dertingen

Einlass ist ab 19:00 Uhr.
An der Abendkasse sind noch Karten erhältlich.
Reservierungen sind unter folgender Adresse möglich:

Julia Baumann
vorstand@fz-dertingen.de
Tel. 0177/4496283

Im Preis von 20 € sind ein roter Secco und neun Rotweine enthalten. Die Weine kommen von den Dertinger Selbstvermarktern und dem Winzerkeller im Taubertal.

Unsere Küche  hält verschiedene  Schmankerl für Sie bereit.

Wer eine Karte für die Rotweinprobe erwirbt und einen Partner mitbringen möchte, der nicht an der Probe teilnimmt, kann beim Vorverkauf kostenlos eine zusätzliche Platzreservierung bekommen.

Die Rotweiprobe findet im Rahmen der Dertinger Kerwa statt. Das komplette Programm finden Sie hier: → fz-dertingen.de/kerwa2015

Auf Ihren Besuch freut sich der
Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen

Beim Franken-Goldpokal in Neubrunn im Mittelfeld gelandet

Am Sonntag, 10.5.2015 hat der Fanfarenzug „Fränksiche Herolde“ Dertingen bei der sogenannten „Inoffiziellen Deutschen Meisterschaft“, dem Franken-Gold-Pokal in Neubrunn den 6. Platz errungen.

Bei dem hochkarätig besetzten Wertungsspielen der Naturtonfanfarenzüge war die Elite der Fanfarenzüge aus ganz Deutschland angerückt um sich im Wertungsspiel zu messen. lokalkompass.de spricht von „nicht weniger als neun Deutsche Meister und über 20 Landesmeistertitel“ die hier angetreten sind.

Der Fanfarenzug Dertingen ist mit seiner spielerischen Leistung sehr zufrieden, wenngleich man trotz der hochklassigen Konkurrenz auf eine noch bessere Platzierung gehofft hatte.

Die Platzierungen:

1. Fanfarencorps Landsknechte Halver
2. (punktgleich) Fanfarenzug TGO Lahnstein
2. (punktgleich) Kraichgau Fanfarenzug Mühlhausen
4. Fanfarenzug Holsterhausen´53
5. Fanfarencorps Raesfeld
6. Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen
7. Schwarzenberger Herolde Waldkirch
8. Fanfarenzug Tamm
9. Fanfarenzug Fränkische Herolde Unterschüpf
10. Fanfarenzug 1960 Meinerzhagen

Jahreshauptversammlung der Fränkische Herolde Dertingen

Präsident des VSF Thomas Palatschek, Stefanie Strauß, Anja Wolz, Marc Strauß, Daniel Götz, Helmut Friedrich, Michael Hemrich, Julia Baumann

Am Freitag fand im Gasthaus „Zum Löwen“ die Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges Fränkische Herolde Dertingen statt. Es fanden sich 62 Mitglieder ein. Die erste Vorsitzende Julia Baumann führte durch die Versammlung. Die zweite Vorsitzende Christina Gludowatz verlas den Tätigkeitsbericht des Vorstandes und berichtete von 21 Auftritten und Veranstaltungen in 2014. Jugendleiter Felix Meisner berichtete von 9 Kindern und Jugendlichen, die den Verein mittlerweile schon bei Auftritten unterstützen. Der musikalische Leiter Michael Hemrich erwähnte die musikalische Umrahmung des Formel-1-Rennens in Hockenheim als Highlight des vergangenen Jahres. Er wünscht sich für die Zukunft einen regen Probenbesuch und freut sich auf das kommende Jahr.

Ortsvorsteher Egon Beuschlein dankte in seinem Grußwort dem Verein für sein Engagement. Dertingen ist stolz auf den Fanfarenzug. Julia Baumann wurde einstimmig in ihrem Amt als erste Vorsitzende bestätigt. Den Wahlausschuss im kommenden Jahr bilden Udo Schlundt, Stefanie Englert und Patrick Volk. Als Kassenprüfer wurden Claudia Volk und Martin Baumann wiedergewählt. Anschließend verlas Julia Baumann den Ausblick auf die kommenden Auftritte und Termine, bedankte sich zum Abschluss und wünschte allen ein gesundes Jahr 2015.

Die Ehrungen im Überblick: →Helmut Friedrich seit 50 Jahren aktiv im Verein

Helmut Friedrich seit 50 Jahren aktiv im Verein

Präsident des VSF Thomas Palatschek mit Helmut Friedrich und der 1. Vorsitzenden Julia Baumann
Präsident des VSF Thomas Palatschek mit Helmut Friedrich und der 1. Vorsitzenden Julia Baumann

Lang war die Liste der Mitglieder, die dem Verein seit Jahren die Treue halten. Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Daniel Götz und Marc Strauß geehrt. Sie erhielten Urkunden vom Verband südwestdeutscher Fanfarenzüge, überreicht durch den Präsidenten Thomas Palatschek. Für 25 aktive Jahre erhielten Julia Baumann, Stefanie Strauß und Michael Hemrich neben der Urkunde auch eine Anstecknadel. 30 aktive Jahre hat Anja Wolz vorzuweisen.

50 Jahre aktive Treue stehen bei Helmut Friedrich zu Buche. Er ist der Erste überhaupt, der im Fanfarenzug Dertingen diese Zahl als aktives Mitglied erreicht hat. Helmut Friedrich spielt Fanfare in der ersten Stimme. Er wurde von Julia Baumann zum Ehrenmitglied ernannt. Unter stehenden Ovationen der Versammlung überreichte sie einen Geschenkkorb und die Ehrenurkunde. Natürlich ehrte auch Thomas Palatschek das neue Ehrenmitglied.

Es wurden außerdem passive Mitglieder geehrt. Für 20 Jahre Reinhard Götz und Jürgen Link, für 25 Jahre Elke Kratschmann und Matthias Diehm. 30 Jahre passiv im Verein sind Petra Beuschlein, Anja Loos und Klaus Friedrich. 35 Jahre beim Verein ist Tanja Scheuermann. Für 40 passive Jahre wurden Rosl Bischoff, Gisela Jäger, Doris Strauß, Ingrid Diehm, Manfred Strauß, Reinhold Friedrich, Gerd Strauß und Reinhold Hörner geehrt.

Die Probenfleißigsten waren Elvira Beuschlein, Helmut Friedrich, Stefan Diehm, Franz-Steffen Dörr und Christina Gludowatz.