Rückblick auf unsere Jubiläumskerwa – 60 Jahre Fränkische Herolde Dertingen

Kerwa 2016→ Bilder von der Daddinga Kerwa und dem Jubiläumsfest 60 Jahre Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen

Vielen Dank an den Fotografen Andreas Hill! Er hat wieder sehr tolle Bilder gemacht und stellt die uns kostenfrei zur Verfügung.


Sonntag:

Stadtmedaille für Gründungsmitglieder – www.fnweb.de

Eine besondere Ehrung gab es für zwei Gründungsmitglieder der Fränkischen Herolde Dertingen. Fritz Schlundt und Alwin Baumann wurden mit der Stadtmedaille in Bronze ausgezeichnet. Dertingen. Die Fränkischen Herolde Dertingen wurden vor 60 Jahren…

→ zum Artikel


Sonntag:

Einiges aufs Korn genommen – www.fnweb.de

Dertingen. Die Feier der traditionellen Kerwa in Dertingen war am Wochenende mit dem Fest zum 60. Geburtstag der Fränkischen Herolde verbunden (wir berichteten). Am Sonntag fand der Kerwa-Umzug satt. Von der Mandelberghalle aus zog die…

→ zum Artikel


Samstag / Sonntag:

Musik und Gemeinschaft pflegen – main-echo.de

„Ju­bi­läum ge­fei­ert, mit sehr viel Mu­sik, ei­nem gu­ten Du­zend Ka­pel­len, Stern­marsch im Fa­ckel­schein und die Ker­we ha­ben sie auch gleich noch aus­ge­gr­a­ben“

→ zum Artikel


Samstag:

Mit Freunden schöne Stunden genossen – www.fnweb.de

60 Jahre Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen: Dieser Geburtstag war Anlass für eine besondere „Jubiläumskerwa“ in der Ortschaft.

→ zum Artikel


Donnerstag:

Start zur Kerwe am Laawerwurschttag – main-echo.de

Ein bis­schen ist es wie­der wie früh­er, wenn die Der­tin­ger jetzt Ker­we fei­ern und gleich­zei­tig das 60-jäh­ri­ge Be­ste­hen ih­rer He­rol­de. Es ist ei­ne gro­ße Sa­che fürs Dorf, al­le ma­chen mit und es dau­ert ein paar Ta­ge. Früh­er hat man sich für die Sa­che mit der Ker­we so­gar ei­ne…

→ zum Artikel

Aufbau- und Saubermachzeiten für die Kerwa

Dienstag, 25.10.2016, 19:30:
Aufbau in der Halle (Boden, Bar, Bühne), es muss auch noch einiges aus der Dreschhalle geholt werden

Donnerstag, 27.10.2016, 15:00:
Bestuhlung und Schmücken in der Halle

Freitag, 28.10.2016, 19:00 Uhr:
Sauber machen, Umbau Bestuhlung, Kaffeebar im Foyer aufbauen

Sonntag, 30.10.2016, 9:00 Uhr:
Sauber machen

Montag, 31.10.2016, 17:00 Uhr:
Sauber machen und Abbau, die Halle ist schon ab 14:30 offen, wer lieber früher kommen will…

60 Jahre Fanfarenzug Dertingen – Programm mit allen Gastvereinen

 

→ zum Rückblick auf unsere Jubiläumskerwa – 60 Jahre Fränkische Herolde Dertingen

 

Der Fanfarenzug „Fränkische Herolde“ Dertingen feiert in diesem Jahr (2016) sein 60-jähriges Bestehen

Kerwa Programm 2016
Kerwa Programm 2016

Aus diesem Anlass wird die Dertinger Kerwa vom 27. bis 30. Oktober 2016 in diesem Jahr einmal wieder teilweise zum Musik- und Jubiläumsfest.

Wir feiern am Donnerstag, 27.10. ab 18:00 Uhr unseren Traditionellen Leberwurstdonnerstag mit Kerwatanz mit der ”Musikkapelle Dertingen”.

Der Freitag ist wie gewohnt Festfrei.

Am Samstag, 29.10. ist ab 19:00 Uhr Sternmarsch mit anschließenden musikalischen Vorträgen der Gastvereine

Und am Sonntag, 30.10. gibts dann Mischprogramm:
ab 11:30 Uhr Frühschoppen und Mittagessen mit den Erlenbacher Musikanten
13:00 Uhr Kerwaumzug mit dem Spielmannszug Faulbach, Kerwaausgraben und Verlesen der Kerwazäidl
anschließend musikalische Vorträge der Gastvereine und Göügarschchor
Ab 18:00 Uhr spielt zum Ausklang der „Musikverein Uissigheim“

An allen Tagen sind die Dertinger recht herzlich eingeladen! Es gibt genug Platz!

Die Gastvereine am Samstag:

Fränkische Herolde Höhefeld, Fränkische Herolde Kützbrunn, Fränkische Herolde Unterschüpf, Fränkische Herolde Neubrunn, Fanfarenzug d. Stadt Osterburken, Musikkapelle Frammersbach, Spielmannszug Frammersbach, Musikkapelle Rieneck, Fanfarenzug Bad Rappenau, Fanfarenzug Bruchsal, Fanfarenzug Mühlhausen, Aalbachtaler Musikanten Uettingen, Moderner Spielmanns- und Fanfarenzug Retzbach

Die Gastvereine am Sonntag:

Spielmannszug Esselbach, Triefensteiner Musikanten, Fanfarenzug Eberbach

 

→ zum Rückblick auf unsere Jubiläumskerwa – 60 Jahre Fränkische Herolde Dertingen

Unterstützen Sie den Fanfarenzug Dertingen mit Punkten von der Volksbank

wir-für-hier.net

wir-für-hier.net<br/>Das regiolale Spendenportal der Volksbank Main-Tauber
wir-für-hier.net
Das regiolale Spendenportal der Volksbank Main-Tauber

Wir Herolde vom Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen feiern in diesem Jahr unser 60-jähriges Jubiläum.

40 Jahre davon hat auch schon unsere Standarte auf dem Buckel und das sieht man ihr leider auch an.

Die Standarte ist unser Aushängeschild. Sie ist bei unseren Auftritten immer dabei und bei Umzügen tragen wir sie mit Stolz voran.

Wir haben für die Restaurierung unserer Standarte einen Kostenvoranschlag eingeholt. Das Ganze soll sagenhafte 4000 € kosten. Sie wird natürlich nicht nur speziell gereinigt, es werden Fäden eingezogen, Ränder neu gesäumt und Ecken repariert. Die Metallspitze soll erneuert und der Stab ausgetauscht werden. Ein neuer Regenschutz ist dann nur noch das i-Tüpfelchen.

Es ist unglaublich, welche Beträge da zusammenkommen, der Kostenvoranschlag ist 5 Seiten lang.

Mit einer 1000 € – Spende seitens der Volksbank wäre ein Viertel unserer Kosten gedeckt, das wäre absolut genial.

Mit → wir-für-hier.net – Das Spendenportal der Volksbank Main-Tauber eG können Sie uns dabei unterstützen. Die begehrten Volksbank-Punkte bekommen Sie bei Beratungsgesprächen, oder fragen Sie einfach in Ihrer Filiale der Volksbank Main-Tauber danach.

Der Fanfarenzug Fränkische Herolde Dertingen bedankt sich im Voraus recht herzlich bei allen Gönnern.

Unsere Standarte
Unsere Standarte

60 Jahre Fanfarenzug Dertingen

Der Fanfarenzug „Fränkische Herolde“ Dertingen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen

Kerwa Programm 2016
Kerwa Programm 2016

Aus diesem Anlass wird die Dertinger Kerwa vom 27. bis 30. Oktober 2016 in diesem Jahr einmal wieder teilweise zum Musik- und Jubiläumsfest.

Wir feiern am Donnerstag, 27.10. ab 18:00 Uhr unseren Traditionellen Leberwurstdonnerstag mit Kerwatanz mit der ”Musikkapelle Dertingen”.

Der Freitag ist wie gewohnt Festfrei.

Am Samstag, 29.10. ist ab 19:00 Uhr Sternmarsch mit anschließenden musikalischen Vorträgen der Gastvereine

Und am Sonntag, 30.10.  gibts dann Mischprogramm:
ab 11:30 Uhr Frühschoppen und Mittagessen
13:00 Uhr Kerwaumzug, Kerwaausgraben und Verlesen der Kerwazäidl
anschließend musikalische Vorträge der Gastvereine und Göügarschchor
Ab 18:00 Uhr spielt zum Ausklang der „Musikverein Uissigheim“

An allen Tagen sind die Dertinger recht herzlich eingeladen! Es gibt genug Platz!

Fanfarenzug Dertingen bei Formel 1

image

Dertingen. Am Sonntag, 31.07.2016 waren der Fanfarenzug „Fränkische Herolde“ Dertingen, sowie der Fanfarenzug „Fränkische Herolde“ Unterschüpf beim Formel 1 – Rennen in Hockenheim. Über 300 Musiker, Fahnenschwinger und Marketenderinnen in ihren Uniformen boten den Zuschauern ein wunderschönes Bild.

Noch während der Vorstellung aller Rennfahrer, die jeweils in einem Oldtimer Cabriolet um die komplette Strecke gefahren wurden, begaben sie sich die Herolde aus Unterschüpf und Dertingen mit weiteren 23 Fanfarenzügen vom Verband der südwestdeutschen Fanfarenzüge auf die Rennstrecke.

Unter der Leitung von Andreas Beck, dem musikalischen Leiter des Fanfarenzug Ensdorf/Saar marschierten die Musiker und Fahnenschwinger durch das Motodrom zur Start-und Zielgeraden. Direkt gegenüber der Boxengasse, unterhalb der Ehrentribüne formierten sich alle Fanfarenzüge zum Gemeinschaftsspiel. Mit schwingenden Fahnen wurde die deutsche Nationalhymne, die von einer Solistin vorgetragen wurde, begleitet.

Bis kurz vor dem Start durften alle mitwirkenden Fanfarenzüge das komplette Geschehen direkt vor der Boxengasse hautnah miterleben. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer. Das Rennen selbst durften die 300 Mitwirkenden dann auf der Nordtribüne verfolgen. Andreas Becker, der Geschäftsführer des Fanfarenverbands, der dieses Großevent organisierte war sehr zufrieden mit dem Auftritt und bedankte sich bei allen Anwesenden ganz herzlich für die Bereitschaft und die Ausdauer und hofft schon heute, die Weichen für eine Wiederholung im Jahr 2018 gestellt zu haben.

Bericht: Anja Spaag, Unterschüpf